Alex’ Blog

Wandersocken

Merke: der Profi-Wanderer zieht mehrere Paar Socken übereinander. Je nach Schuh, Wetterlage und Stimmung gern auch drei, vier oder fünf Paar. So kann eine optimale Balance zwischen “kühl” und “schwitzig” gewährleistet werden.

vino e relax

…das bedeutet “Wein und Entspannung” auf italienisch. Behauptet zumindest der Google Übersetzer. Wieso italienisch? Na wegen dem Wein / des Weines wegen! Und außerdem fiel mir gerade sonst nichts Geistreiches ein, um dich zu unterhalten. Womöglich reicht ja aber auch schon das Bild aus. In diesem Sinne – entspannte Füße, entspannter Kopf, schönes Wochenende!

Das gemeine Foto

Das gemeine Foto – nein, damit meine ich kein fieses, sondern das (all)gemeine Foto, das Bild an sich – zeigt sich ja gegenüber dem Video als eher unbewegt und starr. Dennoch kann es irgendwie trotzdem “bewegend” sein, nicht wahr? 😛 Was ich mit diesem halbphilosophischen Ausbruch sagen möchte, ist: vielleicht magst auch du, lieber Seitenbesucher, mal eine schöne Bilderserie in Auftrag geben? Ich wäre hocherfreut.
P.S. Erwischt – ich habe den Muffin nicht gegessen…

Zu vorhersehbar!

Manche Dinge sind einfach zu vorhersehbar. Schicksal. Prädestination 😉 Ist doch klar, dass ich diesen köstlichen Schokomuffin gleich essen werde, oder? Meinst du nicht? Was sollte ich denn sonst damit machen?! Ihn etwa fallen lassen und unter meiner Schuhsohle zermatschen?! Also wirklich, du kommst auf Ideen…

Sweet Crush Party | Appetizer Nr. 5

Im Rahmen einer erzieherischen Maßnahme hatte wir uns inzwischen um die “Schatzkiste” meines kleinen Bruders gekümmert und alle von ihm zusammengeklauten Süßigkeiten und seine Spielsachen gecrusht bzw. zertanzt. Nun waren wir so in Fahrt, dass wir nicht einfach aufhören konnten. Also wandten wir unsere Aufmerksamkeit dem immer noch reich bestückten und langsam schmelzenden süßen Buffet zu…

Sweet Crush Party | Appetizer Nr. 4

Zum wiederholten Mal trat ich auf eines der Spielzeugautos, doch dieses Mal fiel mir endlich auf, das hier etwas nicht stimmte. Wo kam das ganze Spielzeug her? Meine Mädels und ich hatten sofort einen Verdacht, der sich beim Lüften der Tischdecke bestätigte: da saß er, der kleine Scheißer! Diese Frechheit schrie natürlich nach einer entsprechenden Strafe.

Sweet Crush Party | Appetizer Nr. 3

Er begann still und heimlich, kleine Spielsachen auf unsere Tanzfläche zu befördern. Da wir ständig gegen das Buffet stießen und dadurch Süßigkeiten auf den Boden fielen, entging uns völlig, dass da nach und nach noch viel mehr auf unserer Tanzfläche herumlag. Egal ob Waffeln, Puffreis oder Spielzeugautos – alles wurde ohne Pardon platt getanzt.

Sweet Crush Party | Appetizer Nr. 2

Da saßen wir drei nichtsahnend und quatschten, während die anderen Partygäste sich auf der anderen Seite des Hauses mit dem Grill befassten. Der Beobachter unter dem Buffettisch verhielt sich unauffällig und ruhig, sodass wir ihn nicht bemerkten und er unsere Füße ausgiebig beobachten konnte. Doch das war ihm offenbar nicht genug…

Sweet Crush Party | Appetizer Nr. 1

Sommer, Sonne, Sekt und süße Sachen…klingt ssssehr lecker, oder? Da habe ich doch kürzlich voller Vorfreude liebevoll dieses Buffet dekoriert und angerichtet, um meine Freundinnen zu überraschen – was wir nicht ahnten: unter dem Tisch hatte sich jemand versteckt! Wer das wohl war und worauf diese ganz spezielle Perspektive wohl abzielte?

Check deinen Spam-Ordner!

Hallo lieber Drehbuchautor! Ja, dich meine ich, genau dich! Nun hast du mir bereits mehrmals geschrieben und klingst schon ganz enttäuscht, weil ich dir vermeintlich nicht geantwortet habe. Das habe ich aber, also bitte check deinen Spam-Ordner! 🙂

Wer beim Crushen die Sau…

…rauslässt, muss auch mal Pause machen. Dies werde ich nun tun 😀
Ab 29. Mai bin ich für laufende/besprochene Projekte wieder erreichbar und ab 6. Juni wieder uneingeschränkt. Bis dann!
Deine Alex

P.S. Wenn du Füße, Holzlatschen und/oder Schweine magst: Coming soon – “Das Landmädchen in Holzclogs”

Barfuß-Crush

Crushing ohne Schuhe ist irgendwie ein Genre für sich. Allein dadurch, dass man vorsichtiger sein muss, hat der Akt der Zerstörung ein anderes Tempo und dadurch eine andere Stimmung. Es ist ein extrem interessantes Gefühl, ein komplex verbautes Teil mit den empfindlichen Fußsohlen und Zehen zu zerlegen!
Wie hältst du vom Barfuß-Crushing im Vergleich zur “beschuhten” Variante?
Zwei neue Clips zum Thema gibt’s hier: Der Spielzeug-TÜF und Das ferngesteuerte Auto

Fußurlaub

Hallo treuer oder neuer Seitenbesucher! Damit sich meine Füße auch mal erholen können, mache ich gelegentlich Urlaub. Zukünftig wird dies im Durchlauftext oben auf der Startseite angezeigt. Solltest du dich also darüber wundern, dass ich eine Mail von dir nicht beantworte, kannst du ja dort mal nachschauen, ob ich mich gerade “abgemeldet” habe…

Sonnige Aussichten

Sonne raus – Schuhe aus! Was magst du eigentlich speziell gern an Füßen? Welche Zehenform gefällt dir z.B. am besten? Spielt es eine Rolle, welcher Zeh wie lang ist? Ob die Sohle flach oder geschwungen ist? Ich wollte früher immer gern kleinere Füße haben, aber inzwischen kann ich mit meiner 39 ganz gut leben. Findest du große oder kleine Füße anziehender? Erzähl doch mal…

Schuhparade

Damit du mal siehst, was mein Schuhschrank aktuell so hergibt, hier eine kleine Übersicht.  Einige Exemplare haben schon ziemliche Crushing-Blessuren davongetragen. Aber das macht doch erst den Reiz aus, oder? Vielleicht regt dich das eine oder andere Bild zu neuen Clipideen an? Welche Schuhe magst du am liebsten und welche sind ein No-Go für dich? Meine Füße fühlen sich jedenfalls in allen sehr wohl 😉

Dr. Footage

Lieber Fußfreund, mich (Alex) hast du ja bereits ein bisschen kennengelernt. In Zukunft wird sich nun auch Dr. Footage deiner Bedürfnisse annehmen. Ein spezielles Thema hat ihre Aufmerksamkeit auf besondere Weise erregt: Crushing! Zunächst reagiert die Psychologin irritiert bis belustigt, doch nach einem kleinen Selbstversuch steht fest: die Crushing-Leidenschaft hat sie gepackt. Schnell werden Fördergelder für eine umfangreiche Testreihe beantragt. Dr. Footage möchte ALLES wissen: welche Schuhe, welches Crush-Gut, welche “Technik” kommt bei ihren Patienten am besten an? Hoffentlich finden sich viele Probanden, die an der Studie teilnehmen möchten…

Weihnachtsdeko

Na, seid ihr auch in Stimmung? (Weihnachtsstimmung meine ich natürlich…)
Ich schon, deshalb wollte ich neulich meinen Balkon ein wenig dekorieren. Weit bin ich leider nicht gekommen, denn eine meiner Dekokugeln fiel herunter! Was soll ich sagen, einer solchen Verlockung konnte ich nicht widerstehen. Mit meinen neuen Stiefeln wollte ich (eigentlich NUR AN DIESER EINEN KUGEL!) mal kurz testen, wie stabil die so sind. Stiefelspitze drauf, Gewicht verlagert, und……..knack! Gerissen, zersplittert, in viele Teile zersprungen. Mega geiles Gefühl. Wie könnte man da nach einer Kugel einfach aufhören? Also musste der komplette Inhalt meines Körbchens dran glauben. Das wollt ihr sehen? Dann schaut doch mal im Shop vorbei, ihr Schlingel!

Neues im Shop 2: Was nicht passt, wird passend gemacht.

Endlich hab’ ich diesen Modell-LKW aussortiert. Hatte ich mal als Gag-Geschenk von einem Freund bekommen (der ihn tatsächlich in mühevoller Kleinarbeit tagelang zusammengefriemelt hat). Und obwohl er nicht sonderlich dekorativ war, stand er quasi anstandshalber einige Zeit bei mir im Wohnzimmer.
Jetzt aber ab in den Keller damit, dachte ich neulich und hatte ihn schon im Treppenhaus bereitgestellt.
Als ich gerade einen Tetrapak zertrat, damit er in den Gelben Sack passte, kam mir eine Idee…

Neues im Shop 1: Baiser, Baiser, Baiser!

Für das kleine Crush-Bedürfnis zwischendurch! Erst knacken sie ganz leicht und bekommen einen kleinen Riss. Wenn ich dann ein kleines bisschen das Gewicht verlagere, bersten sie in ein paar große Teile. Wenn meine Sohle sie das nächste Mal berührt und zerdrückt, zerbröseln sie in größere Krümel. Beim letzten Date mit der Sohle werden sie zu feinem Puder zermahlen. Herrlich 🙂

Der erste Schnee

Nichts Böses ahnend saß ich gestern auf dem Sofa und vorm TV und ließ mich von politischen Dingen berieseln  (ihr wisst schon was ich meine). Zwischendurch schaute ich zufällig nach draußen und – zack, alles weiß! Da ich gerade barfuß war, habe ich gleich mal gefühlt, wie kalt er wohl ist, der Schnee. Kalt ist er!
Aber es prickelt so schön unter der Sohle, wenn man mit warmen Füßen in die weiße Masse stapft, kurz darin herumläuft und dann wieder nach drinnen geht. Sehr geiles Gefühl!