Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
9. Haftung
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Datenschutz
12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache
13. Widerruf/Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

1. Geltungsbereich
1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Veronica-Alexandra Josch, ALEXANDRA FOOTAGE, Im Heienbach 89, 36199 Rotenburg (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2. Das Angebot von ALEXANDRA FOOTAGE richtet sich ausschließlich an Kunden aus Deutschland.
1.3. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 14:00 UHR bis 18:00 UHR unter der Telefonnummer 01577-3127042 sowie per E-Mail unter verwaltung@alexandrafootage.com.
1.4. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
1.5. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen auf der Website des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
2.2. Alle Angebote gelten als sofort verfügbar (per Download), wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
3.2. Im nächsten Schritt werden die Kenntnis der AGBs, der Widerrufsbelehrung sowie der Verzicht auf den Widerruf (für digitale Inhalte) bestätigt.
3.3. Durch Klick auf die Schaltfläche „Weiter“ gelangt der Kunde zu einer Zusammenfassung seiner Bestellung und gibt über die Schaltfläche [Zahlungspflichtig bestellen] einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.
3.4. Der Kunde wird nun automatisch zu PayPal (Loginseite) weitergeleitet, wo er die Möglichkeit hat, sich
in seinen PayPal Account einzuloggen und den Kauf darüber abzuschließen.
3.5. Im letzten Schritt wird der Kunde nach Abschluss der Bezahlung zurück zu ALEXANDRA FOOTAGE geleitet, wo er die Details seiner Bestellung nochmals einsehen kann und einen oder mehrere Downloadlinks zu den von ihm bestellten Clips erhält.
3.6. Parallel erhält der Kunde eine E-Mail, in der ebenfalls die Zusammenfassung seiner Bestellung sowie die entsprechenden Downloadlinks enthalten sind.
3.7. Für Bestellungen aus der Kategorie „Individuelle Clips“ gilt folgender Ablauf:
– Reaktion des Verkäufers auf eingehende Anfragen binnen 48 Stunden
– nach Absprache: Erstellung eines individuellen Produkts (Videoclips) binnen einer mit dem Kunden vereinbarten Zeitspanne zu einem mit dem Kunden individuell vereinbarten Preis (ab 25,00 Euro, je nach Aufwand)
– Bereitstellung im Shopbereich als passwortgeschütztes Produkt
– Kaufabwicklung wie zuvor beschrieben
(Der individuell produzierte Clip wird für maximal 10 Tage im Shop bereitgestellt.)
3.8. Nimmt der Kunde das individuell für ihn erstellte Kaufangebot nicht wahr (was sehr unfair wäre), behält ALEXANDRA FOOTAGE sich das Recht vor, nach Ablauf einer 10-tägigen Frist, den Clip für alle Kunden zugänglich im Shop anzubieten.

4. Preise und Versandkosten
4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich als Endpreise exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer (kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG).
4.2. Da es sich ausschließlich um digitale Produkte handelt, die zum Download bereitgestellt werden, werden keine Versandkosten erhoben.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
5.1. Alle in der Kategorie „Clips to go“ im Shopbereich der Webseite präsentierten Produkte sind nach Kaufabwicklung zum sofortigen Download verfügbar.
5.2. Den oder die Downloadlink(s) erhält der Kunde zum einen in der Zusammenfassung seiner Bestellung am Ende des Kaufprozesses und parallel per E-Mail.

6. Zahlungsmodalitäten
6.1. Die Bezahlung ist aktuell ausschließlich per PayPal möglich.
6.2. Hinsichtlich des Bezahlvorgangs gelten die Allgemeine Geschäftsbedingungen von PayPal.

7. Eigentumsvorbehalt, Nutzungsbedingungen
7.1. Der Käufer erhält nicht das Eigentum an dem erworbenen Clip.
7.2. Der Verkäufer gestattet dem Käufer die Nutzung nur für den privaten Gebrauch.
7.3. Die Nutzungsrechte sind nicht übertragbar. Das Kopieren für Dritte ist untersagt.
7.4. Eine Vervielfältigung des erworbenen Clips sowie das Hochladen im Internet gestattet der Verkäufer nicht.
7.5. Der Verkäufer stellt individuell gefertigte Clips für die Allgemeinheit zum Kauf im Shop bereit, es sei denn, es bestehen individuelle Absprachen mit dem ursprünglichen Besteller, die ihm Exklusivität gewährleisten.

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
8.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.
8.2. Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über eventuelle Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.

9. Haftung
9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
9.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
9.3. Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
9.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.5. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Speicherung des Vertragstextes
10.1. Der Verkäufer sendet dem Kunden eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm bei PayPal hinterlegte E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und Impressum.
10.2. AGBs, Informationen zum Widerrufsrecht sowie natürlich das Impressum sind jederzeit über die Webseite einsehbar.

11. Datenschutz
11.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
11.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
11.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
11.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache
12.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
12.2. Vertragssprache ist deutsch.

13. Widerruf/Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig durch das Eintreten zweier Bedingungen: Der Verkäufer beginnt vor Ablauf der Widerrufsfrist damit, den Vertrag auszuführen und stellt dem Käufer das Produkt per Downloadlink zur Verfügung. Der Käufer hat dem ausdrücklich zugestimmt in dem Wissen, dass er dadurch sein Widerrufsrecht verliert.

Stand: April 2017